Samstag, 4. Februar 2012

Frostschaden

Die Kältewelle hat uns auch getroffen - Wasserschaden -

Wir haben unser Wohnzimmer renoviert, Wärmeisolierung für die  Außenwänden, dass bedeutete natürlich auch neue Rauhfaser kleben und streichen. Da mein Mann und ich diese Arbeiten immer nur am Wochenende durchführen können, zog sich die Aktion wie Kaugummi, gestern war endlich der letzte Pinselstrich getan.
Wir wollten gerade mit den Aufräumarbeiten beginnen, da fing es an, aus der Decke zu tropfen, nach wenigen Augenblicken war es bereits mehr ein Rinnsal. Was war passiert?
Über unserem Wohnzimmer befindet sich der Trockenboden, die Nachbarn haben auch ein Waschbecken dort oben. Durch den Frost war das Wasserrohr geplatzt und das Wasser lief aus dem defekten Rohr ungehindert auf den Dachboden. Dieser stand bereits ca 10 cm unter Wasser und das suchte jetzt den Weg durch die Decke nach unten...........in unser frisch renoviertes Wohnzimmer. Gut, dass der größte Teil der Möbel noch im Eßzimmer stand, richtig Schaden hat eigentlich nur  der Teppich genommen, der sich sofort mit dem Wasser vollgesogen hat. 
Aber die Decke konnte den Wassermassen nicht stand halten, es löste sich ein ca 1 qm großes Stück Putz und knallte mitsamt der Tapete auf die Fliesen. Bedeutet:  die komplette Decke muß erneuert werden, wahrscheinlich müssen danach auch die Wände wieder renoviert werden.     ICH   FREUE   MICH
Meine Kamera lag griffbereit, die Sonne versprach gute Schmuckfotos..............................................
Für die Versicherung dokumentiert





Das Problem für mich ist, dass ich nicht jetzt sofort die Ärmel hochkrempeln kann und den Schaden beseitigen kann, nein, die Versicherung muß erst einmal sichten, ein Kostenvoranschlag muß her und..........
ICH   FREU   MICH

Ich wünsche Euch ein schadenfreies Wochenende, zieht Euch und Eure Wasserleitungen warm an!!!!!!!!!!!o

Kommentare:

  1. Oh neee, so was braucht doch kein Mensch. Dann drück ich mal die Daumen, dass die Versicherung sich da beeilt und alles schnell geregelt wird.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. O jemineeee,das ist ja nicht so schön.Aber es ist ja kein Menschenleben umgekommen.
    Ich wünsche Euch trotz allem ein schönes Wochenende.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  3. Och, nee! Sowas kann doch kein Mensch gebrauchen. Da ist einem ja beim Lesen schon zum Heulen zumute, Du Arme!
    Ich drück die Daumen, dass Ihr ganz schnell wieder ein trockenes gemütliches Wohnzimmer habt.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja ganz toll aus .... Menno ... das ist aber total nervig. Euer schönes Wohnzimmer !!!
    Ganz liebe Grüße und baldiges Renovieren !
    (Man hat ja sonst nichts zu tun ....)
    Christine

    AntwortenLöschen